Sport Gemeinschaft Fahrtensegeln 1982 e.V.
  Ansegeln Mai 2010 am Bodensee
 


Ansegeln 1. und 2.Mai 2010

30.4.10
Anreise am Freitagabend. Es treffen sich im Seehof Wolfgang und Gertrud Rammler, Moni und Dietmar, Georg, Hartwin, Georg, Günther, Lothar, Wofgang Merz sowie Überraschungsgast Jürgen aus USA und Thomas. Essen und Stimmung sind perfekt, das Wetter leider nicht, denn es schüttet wie aus Kübeln.

01.05.10
Mariusz sowie Andi und Alexander komplettieren die Crews. Leider schüttet es weiter sehr ergiebig, und die drei Skipper beschliessen - da auch kein Wind - die Regatta buchstäblich ins Wasser fallen zu lassen.
Wir legen ab Richtung Konstanz. Zwischendrin haben wir mal ganz nett Wind und einige Regenpausen. Das Bimini leistet gute Dienste als Regendach. In Konstanz legt Andi erstmalig und souverän heckseitig an.
Da es weiter schüttet, bleibt uns gar nichts anders übrig, als die neuen Duschanlagen in Konstanz genauer zu inspizieren und uns danach den kulinarischen Angeboten auf den Schiffen und im Brauhaus hinzugeben.

02.05.10
Am heutigen Tag regnet es ohne jegliche Pause. Skipper Mariusz und Wolfgang üben Hafenmanöver. Thomas kann seine Crew schließlich überzeugen, das auch zu tun - da kam plötzlich Wind auf, und wir konnten von Konstanz aus segeln bis kurz vor Wallhausen;  streckenweise erreichten wir sogar 5kn.
In Wallhausen war leider die Absauganlage offiziell defekt, sie lief aber trotzdem, was dazu führte, dass der Hafenmeister "die Protestflagge hisste".  Bei der Tankanlage legte Andi souverän an, nachdem Skipper Thomas nach zweitem Anlauf keine Lust mehr hatte (kalt, Hunger, Durst, nass, usw.).
Pünktlich kamen alle  3 Crews ohne Probleme in Sipplingen an und trotz des sehr bescheidenen Wetters fanden es alle ein gelungenes Ansegeln, auch wenn der Wettergott es dieses Mal überhaupt nicht gut mit uns gemeint hat.
Rein statistisch musste es uns wohl einfach mal wettermäßig so hart treffen.
 
Thomas Kühnel


 
  Insgesamt waren schon 29551 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=